Bernd Lasdin

Camera Paintings

15. September – 31. Oktober 2017

Ab dem 15. September präsentiert die Fotografische Sammlung – Schloss Kummerow die neue temporäre Fotoausstellung „Camera Paintings“ von Bernd Lasdin.Die grafischen und abstrakten Fotografien stellen einen farbenfrohen Kontrast zu den vorherigen temporären Ausstellungen im Schlosskabinett dar. So entsteht ein zeitgenössisches Gefüge aus der neuen Serie Camera Paintings und früheren Arbeiten, wie die analoge Serie von 1995 Wo Licht ist, ist auch Schatten oder Blick ins Jenseits von 2009.

Die Auswahl der Bilder hebt sich von den anderen fotografischen Arbeiten Bernd Lasdin’s, der komplexen Visualisierungen deutscher Lebensverhältnisse, ab und stellt ein Gegenstück zu seinen bisherigen Projekten dar. So widmet sich Camera Paintings den farbigen und abstrakten Fotografien. Das Spiel mit der Kamera lässt die Farben und Kontraste miteinander verschmelzen. Hier stehen keine Personen oder Lebensverhältnisse im Mittelpunkt, sondern die Farben und Umrisse. Die Fotografien erwecken den Eindruck als hätte sie der Fotograf geradezu mit der Kamera gemalt.
Bernd Lasdin setzt sich schon seit über drei Jahrzehnten mit sozialkritischen Themen fotografisch auseinander. So sind auch einige der Fotografien seiner Langzeitstudie „Zeitenwende: Portraits aus Ostdeutschland 1986 – 1996 – 2006“ in der permanenten Ausstellung der Fotografischen Sammlung – Schloss Kummerow vertreten. Der Fotograf lenkt den Blick auf soziale und politische Herausforderungen. Insbesondere thematische Portaitserien zum Untergang der DDR und dem Verhältnis und Umgang der Menschen mit dieser politischen Zeitenwende portraitierte er in zahlreichen Publikationen. Das durchgängige Thema der Fotografischen Sammlung – Schloss Kummerow, mit seinem Herzstück der DDR-Fotografie, stellt somit einen direkten Bezug zu den Werken des Fotografen her. Wohingegen die Sonderausstellung sich den eher grafischen und abstrakten Fotografien von Bernd Lasdin widmet.

1951 geboren in Neubrandenburg, Mecklenburg-Vorpommern
1968 – 1970 Fotografenlehre und Abitur
1972 – 1978 Foto- und Filmmitarbeiter beim SCN
1978 – 1988 Bildreporter bei der Tageszeitung “Freie Erde”
1979 Aufnahme in den Verband der Journalisten (VdJ-DDR)
1984 – 1987 Fernstudium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Professor Arno Fischer
ab 1987 Kandidat des Verbandes Bildender Künstler (VBK-DDR), Beginn der freiberuflichen Tätigkeit
1994 Stipendium der Stadt Neubrandenburg
1997 Reisestipendium des Landes Mecklenburg-Vorpommern (USA)
1995 – 2000 Lehrauftrag für Fotografie an der Fachhochschule Neubrandenburg
1999 Werkvertrag mit der Heinrich-Böll-Stiftung
2000 Arbeitsstipendium des Landes Mecklenburg-Vorpommern
2005 Auszeichnung zur Fotopersönlichkeit des Jahres 2005 zu den 7.Internationalen Fototagen in Mannheim-Ludwigshafen

www.berndlasdin.de

Adresse und Kontakt

Schloss Kummerow
Kabinett
Dorfstraße 114
17139 Kummerow

+49 39952 23518 0
post@schloss-kummerow.de