Analoge Fotografien von Andreas Mühe - Führungen | Schloss Kummerow

Führungen zu den analogen Fotografien von Andreas Mühe

Im Rahmen des Schlösserherbst 2019 stellen wir Ihnen die Werke von Andreas Mühe während einer exklusiven Führung vor

Andreas Mühe Führung im Schlösserherbst 2019

Wissenswertes zur Führung zu den Fotografien von Andreas Mühe

Andreas Mühe erlangte internationale Bekanntheit durch seine Auseinandersetzung mit der deutschen Vergangenheit und Identität. Im April 2019 erregte die Ausstellung „Mischpoche“ im Hamburger Bahnhof, Museum für Gegenwart, Berlin, große Aufmerksamkeit.

Seine analogen Fotografien reflektieren nationale Mythen – Scheinbar romantische Landschaften wie der deutsche Wald als Mythos (Gespensterwald, 2015), oder der Kreidefelsen (Kreidefelsen, 2014), die an Caspar David Friedrich erinnern. Mühe gelingt der Bruch mit der Romantik gerade durch seinen radikalen Einsatz romantischer Mittel.

In der Fotografischen Sammlung – Schloss Kummerow befinden sich zahlreiche ikonische Arbeiten von Mühe. Die Führungen durch die Sammlung mit dem Schwerpunkt Andreas Mühe finden im Rahmen des Schlösserherbst statt.

Details zur Veranstaltung

Veranstaltungstermine:
Samstag, 19. Oktober 2019 um 11:00 Uhr
Samstag, 26. Oktober 2019 um 11:00 Uhr
Samstag, 02. November 2019 um 11:00 Uhr

Eintritt: 10,00 EUR

Anmeldung erforderlich!
Die Teilnahme an einer der Führungen ist ausschließlich nach einer Anmeldung über post@schloss-kummerow.de möglich!

Planen Sie Ihre Anfahrt zu unserer Veranstaltung!

Veranstaltungsort

Schloss Kummerow
Dorstraße 114

17139 Kummerow
Mecklenburg-Vorpommern

Weitere Veranstaltungen in diesem Jahr

Tatiana Pichkaeva Konzert 2019

Tatiana Pichkaeva | 06.12.2019

Klavier und Tango
|| Zum Konzert