Schloss Kummerow

Die barocke Schlossanlage ist ein Denkmal von nationaler Bedeutung in Kummerow, Mecklenburg-Vorpommern. Seit Pfingsten 2016 beherbergt das Schloss Kummerow eine der führenden fotografischen Privatsammlungen Deutschlands. Die auf zeitgenössische Werke fokussierte Sammlung zeigt die Arbeiten international anerkannter Fotografen. Das Herzstück der Bestände bilden Fotoaufnahmen aus der ehemaligen DDR. Aufnahmen von Ute und Werner Mahler, Sybille Bergemannund anderen namhaften Vertretern der Ostfotografie sind in der ständigen Ausstellung zu sehen. Neben Ausstellungen finden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen und Konzerte im Schloss statt.

Seit April 2018 ist das Schloss Kummerow wieder für Besucher offen.

Zu den neuesten Errungenschaften der Dauerausstellung zählen Fotografien hochkarätiger Künstler wie Wolfgang Tillmans, Miwa Yanagi und Thomas Bangsted. Vor dem Schloss steht seit kurzem die erste und einzige Matschinsky-Denninghoff Skulpturin Mecklenburg-Vorpommern.